März 2021

Städtebaulicher Vertrag für Grand Central unterzeichnet:
Rund 165 geförderte Wohnungen, eine Kita und ein Platz werden gebaut

Die Stadt Frankfurt und der Bauherr des Gesamtvorhabens Grand Central Frankfurt haben einen Städtebaulichen Vertrag im Zusammenhang mit dem Bebauungsplanverfahren Nr. 912 – Adam-Riese-Straße unterzeichnet. Das teilt Planungsdezernent Mike Josef mit. „Damit werden in erster Linie der Bau von rund 165 geförderten Wohnungen und die Übernahme von Folgekosten für soziale Infrastruktur geregelt“, sagt Josef. „Damit kommen wir einen wichtigen Schritt weiter, und hier kann bald dringend benötigter preisgünstiger Wohnraum entstehen.“

März 2021

Apcoa pachtet 250 Parkplätze der Frankfurter DB-Zentrale

Apcoa Parking bewirtschaftet seit dem 15. Februar 2021 knapp 250 Stellplätze für Dauerparker in der Garage der DB-Zentrale am Frankfurter Hauptbahnhof. Einen entsprechenden Pachtvertrag hat das Unternehmen unterzeichnet. Den Verpächter nennt Apcoa nicht, abder die neu errichtete Parkgarage in der Adam-Riese-Straße 11 und 13 ist Teil der Quartiersentwicklung Grand Central von Phoenix und Groß & Partner.

Februar 2021

Termingerecht fertiggestellt:
GRAND CENTRAL Frankfurt heute an Deutsche Bahn übergeben

Frankfurt, 2. Februar 2021. Das GRAND CENTRAL Frankfurt und damit die neue Zentrale der DB Netz AG ist fertiggestellt. Das Gebäude wurde der Deutschen Bahn AG heute von Planungsdezernent Mike Josef und den Bauherren übergeben. Der symbolisch überreichte Schlüssel erfüllte dabei mit seiner Länge von 1,50 Metern auch einen praktischen Zweck: so konnten die Abstandsregeln auf der Veranstaltung, die wegen der Corona-Pandemie auf wenige Personen reduziert wurde, eingehalten werden.